Aktuelle Bilder aus Manderbach





Bei nebeligem aber mildem Wetter war der Manderbacher-Weihnachtsmarkt

im alten Schulhof am 10. Dezember 2016

wieder sehr gut besucht.

  

Neben heißem Glühwein oder Apfelsaft

gab es auch verschiedene kühle Getränke.

Gegen den kleinen Hunger hatte man wieder die große Auswahl:

Bratwürstchen mit Brötchen oder Pommes,

die Beliebte Curry-Wurst, Reibekuchen oder Waffeln.

 

Ab 13:30 Uhr war das Dorf Café im Gemeindehaus geöffnet.

Dort gab es Kaffee und Kuchen.  

 

Beim Weihnachtbaumverkauf konnte man sich

die passende Größe der Nordmanntanne aussuchen.



Baumverkauf

 

 

 

 



Manderbacher Adventszauber

2016

Jeden Adventsfreitag von 19 bis 21 Uhr


ab dem 25. November 2016 treffen sich jeden

Freitag vor Advent auf dem alten Manderbacher Schulhof,

 Jung und Alt, um bei Essen und Gertänke eine schöne Zeit zu erleben.


 

 

 

 

Manderbacher Advenszauber

 

 

 

 






Bei freundlichem und mildem Wetter war der Manderbacher-Weihnachtsmarkt

im alten Schulhof am 12. Dezember 2015

wieder sehr gut besucht.

 

 

Neben heißem Glühwein oder Apfelsaft

gab es auch verschiedene kühle Getränke.

Gegen den kleinen Hunger hatte man die große Auswahl:

Bratwürstchen mit Brötchen oder Pommes,

die Beliebte Curry-Wurst, Reibekuchen oder Waffeln.

 

Ab 13:30 Uhr war das Dorf Café im Gemeindehaus geöffnet.

Dort gab es Kaffee und Kuchen.  

 

Beim Weihnachtbaumverkauf konnte man sich

die passende Größe der Nordmanntanne aussuchen.

 

 

Ein Blick über den gut besuchten Markt vom Baumverkauf aus

 

 

 

Im Zelt konnte man die Speisen und Getränke genießen

 

 

 

Hier gibt es die verschiedenen leckeren Grillwürstchen

 

 

Neben den weihnachtlichen Einkäufen ergab sich auch die Gelegenheit für eine kurze Unterhaltung

 

 

Im Gemeindehaus waren auch mehrere Verkaufsstände liebevoll aufgebaut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Dorffest in Manderbach

am 04. Juli 2015 ab 11:00 Uhr

 

 

 

Eröffnung
Eröffnung

 

Grußworte und Eröffnung vom Ortsvorsteher Roland Metz.

Die Pfarrerin Sonja Oppermann und der Bürgermeister Michael Lotz

gaben der Veranstaltung mit ihren Reden den feierlichen Rahmen.  

 

 

Die Verantwortlichen für das Dorffest

 

 

Der Posaunenchor und der Gemischte Chor "Germania"

 

 

Das 5. Dorffest

 

 

Essensausgabe

 

Neben einer Gulaschsuppe aus der Gaststätte "Zum Krug"

gab es verschiedene Grillwürstchen mit Brötchen oder Pommes

oder auch die sehr beliebte "Curry Wurst" 

 

Nachmittags hat das Dorf Café zu Kuchen, Kaffee und Eis eingeladen. 

 

 

Die Sektbar war von 11 bis 11 geöffnet

 

 

Die Hüpfburg

 

Bullriding

 

Kisten Rollbahn

 

Gladiatoren Arena

 

 

Luftballonmagie

 

Hier werden Luftballonfiguren modelliert

im Hintergrund gibt es Tattoos zum Aufmalen

(Zum Glück nicht für immer, sie sind abwaschbar) 

 

 

Preistisch der Tombola

Viele glückliche Gewinner haben schon ihre kostbaren Gewinne abgeholt.

 

 

Im Schatten kann man es aushalten

 

 

 

 

Das VIP - Zelt

 

 

Andreas Piepenburg

 

Bei diesen sommerlichen Temperaturen sorgte der allseits bekannte Sänger,

(Sein Hit "Ein Wunder Geschah"), für beste Stimmung und Unterhaltung.

www.andreas-piepenburg.de

 

 

gleich geht es los

 

 

 

Nach mehreren Zugaben musste das schöne Fest leider um 23 Uhr ausklingen.

 

Der Erlös dieser Veranstaltung wird für eine Anschaffung verwendet,

die der gesamten Dorfgemeinschaft nutzt.   

 

 

 

Dill - Post 07.07.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Waldjugend Manderbach konnte

vom 22. bis zum 25. Mai 2015

ihr 45jähriges Bestehen feiern. 

 

 

 

Auf der ehemaligen Viehweide über dem Dorf

wurde das Zeltlager aufgebaut.

 

 

Zwei große Jurten dienen als Gemeinschaftszelte

 

Mehrere kleine Jurten-Schlafzelte

schützen vor Wind und Wetter.

 

 

Die Vorbereitungen sind beendet

 

 

Gemütliches Beisammensein

 

Einer der Gründer der Waldjugend "Herbert Schulz" und Gäste

 

 

Neben vielen Ehrengästen war auch die befreundete Waldjugend aus Bad Schwalbach vertreten

 

Eine Liederprobe

 

Erik Snoek verliest die lange Liste: 45 Jahre Waldjugend

 

 

 

 

 

 

Trotz unfreundlichem Wetter war der Weihnachtsmarkt am 13. Dezember 2014

wieder gut besucht.

 

Neben heißem Glühwein gab es auch kühle Getränke.

Gegen den kleinen Hunger hatte man die Auswahl:

Bratwürstchen, Reibekuchen oder Waffeln.

Ab 13:30 Uhr war das Dorf Café im Gemeindehaus geöffnet. 

 

Beim Weihnachtbaumverkauf konnte man sich

die passende Größe der Nordmanntanne aussuchen.

  

 

 

Die ersten Besucher sind schon da

 

 

Beim Obst- und Gartenbauverein gab es Reibekuchen

 

 

Bei der Waldjugend gab es selbst gebaute Nistkästen

 

 

Auch der Weihnachtsmann kam vorbei

 

 

Im Gemeindehaus waren einige Verkaufsstände

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präsentation der Waldjugend beim Wettbewerb

 "Unser Dorf hat Zukunft" 

 

 

Nistkastenbau der Waldjugend

 

Die Waldjugendgruppe gab uns einen Einblick in ihre handwerklichen Tätigkeiten auf den Gebiet des Naturschutzes

bei der Präsentation "Unser Dorf hat Zukunft"

 

 

Manderbacher Schredderaktion

 

Da die Stadt Dillenburg ihren Schredder Dienst für die Bürger eingestellt hat, haben einige Manderbacher die Sache selbst in die Hand genommen.

 

 

 

 

Der Dorfbrunnen von den Schulkindern österlich geschmückt

 

 

 

 

 

Manderbach, unser Dorf am Sonnenhügel

 

Die topographische Lage von Manderbach ist sehr günstig,

bei wolkenlosem Himmel scheint in Manderbach vom frühen Morgen

bis zum späten Abend die Sonne.

   

Rastplatz auf den Löhren mit Blick auf Manderbach

 

Manderbach im Winter

Manderbach mit Blick auf den Nebelsberg

 

"Altwieser-Weiher"

 

Blockhütte im Hengstbach

 

Schutzhütte Waldfrieden

 

Grillhütte auf den Löhren

 

 

Teichanlage am Hengstbach

 

 

Viele Wanderwege mit Hinweisschilder

 

 

Manderbach Natur und Industrie

 

 

 

Auch das ist Industrie in Manderbach, Confiseur Läderach

 

Confiseur Läderach, Verkaufsraum der Köstlichkeiten